Eine Stadt für Menschen

//Eine Stadt für Menschen

Eine Stadt für Menschen

Wer will dort nicht wohnen? In einer Stadt, die für Menschen gebaut wird? Für Senioren, für Kinder, für uns.

Dieser Frage geht Jan Gehl schon seit vielen Jahrzehnten nach. Jan Gehl ist der Stadtplaner aus Kopenhagen. Gehl hat Planungsbüros in der ganzen Welt und verändert Städte in lebenswerte Städte, in Städte für Menschen. Für ihn ist es eine Selbstverständlichkeit, dass man in der Planung von Stadtraum die Bewohner in den Vordergrund stellt. Gehl beschäftigt sich seit über 50 Jahren mit Stadtplanung und wer jemals in Kopenhagen war kann bestätigen, dass er das mit Erfolg getan hat. Nirgendwo habe ich persönlich so viele Radfahrer gesehen, nirgendwo war es so selbstverständlich, dass die Menschen mit dem Fahrrad fahren oder zu Fuß gehen.

In Kopenhagen fährt der Prinz von Dänemark mit dem Fahrrad zur Arbeit. Dänemark ist nicht bekannt für besonders gutes Wetter. Es gibt in Kopenhagen 18 öffentliche Plätze und auf keinem fährt ein Auto. Jan Gehl hat den Timesquare in New York mit Cafés versehen und die Autos außen rum geschickt. Jan Gehl schafft lebenswerte Plätze für Menschen.

In Rosenheim fahren viele Menschen einen Weg von 2,5 km mit dem Auto zur Arbeit. Wir haben oft schönes Wetter. In Rosenheim gibt es den autoüberfüllten Ludwigsplatz. In Rosenheim werden die Autos mitten durch die Fußgängerzone geschickt. Jan Gehl würde auch hier eine lebenswerte Stadt schaffen.

Ich empfehle dieses Buch absolut jedem, der…

Ich empfehle das Buch jedem.

Weil das Buch so toll ist, haben wir es immer vorrätig im Laden. Hier ist der Link zum Buch.

2018-08-14T15:39:39+00:00