Literaturtage Rosenheim

//Literaturtage Rosenheim

Literaturtage Rosenheim

Was fehlt eigentlich in Rosenheim? Gute Literatur auf der Bühne. Dann machen wir das. Im November kommen Saša Stanišić, Christoph Poschenrieder und Martina Fischer nach Rosenheim. Wir präsentieren sie im Ballhaus, in der Städtischen Galerie und beim Strehles Deli. Wir sind stolz, dass wir zur ersten Ausgabe der Literaturtage gleich so namhafte Autoren gewinnen konnten:

Saša Stanišić

Wann: 27.11.19 um 19:30 h

Wo: Ballhaus Rosenheim, Weinstraße 12, 83022 Rosenheim

Tickets gibt es nur in einem unserer Buchläden oder im Onlineshop

Saša Stanišić habe ich, Johann, im Mai in München im komplett ausverkauften Literaturhaus gesehen und war total begeistert. Saša hat sich bei der Lesung nah am Text seines neuen Buches „Herkunft“ orientiert, aber nichtsdestotrotz eine unglaublich lebendige Präsentation geboten. Mein Eindruck war, dass er taktvoll wie ein Musiker liest – mit dem Fuß gewippt hat die ganze Zeit auf jeden Fall im Takt. Sein Auftritt war enorm witzig und unterhaltsam, dennoch überdeckte er nicht den ernstem Hintergrund des Buches. Insbesondere als er über seine erste Zeit in Deutschland (er floh mit 14 Jahren aus Ex-Jugoslawien/Bosnien) sprach, kamen mir fast die Tränen. Freut euch auf einen ganz wunderbaren Autoren, der euch einfach begeistern wird.

Christoph Poschenrieder

Wann: 26.11.19 um 19.30 h

Wo: Städtische Galerie, Max-Bram-Platz 2, 83022 Rosenheim

Christoph Poschenrieder hat unseren Dauerbestseller „Mauersegler“ geschrieben und stellt nun in der großartigen Atmosphäre der Städtischen Galerie sein neues Buch „Der unsichtbare Roman“ vor. Das Interessante an Poschenrieder ist die große Spannbreite der Themen, die er aufgreift und auf ungewöhnliche, spannende Art und Weise literarisch bearbeitet – ja einfach die Vielseitigkeit seines Schreibens, das immer hohe literarische Qualität bietet. Wir freuen uns schon sehr, ihn euch live präsentieren zu können.

Martina Fischer

Wann: 25.11.19 um 19.30 h

Wo: Strehles Deli, Herzog-Otto-Straße 8a (im Hinterhof), 83022 Rosenheim

Martina Fischer lebt mit ihrem Mann in einem alten Bauernhaus im Chiemgau und verbringt ihre Sommer auf der Alm. Bei ihrem Vortrag gibt sie auf vielfältige und anschauliche Weise sehr persönliche Einblicke in ihr Leben.

„Auf der Alm und im Tal“, wie auch ihr neues Buch heißt, lebt Martina Fischer ganz im Einklang mit der Natur. Dabei ist ihr vor allem wichtig, dass sie sich weitgehend selbst versorgt und bei der Herstellung und Verarbeitung von Lebensmitteln Pflanzen wie Tieren gerecht wird. Zu ihrer Präsentation bringt sie auch viele Bilder mit und wird uns somit an ihrem Leben ein Stück weit teilhaben lassen.

2019-09-16T09:59:14+00:00